Für die Zukunft befä­hi­gen

Basel, 24.9.2019 | Stei­nerschu­len heu­te. Eine Ver­an­stal­tung der Rudolf Stei­ner Schu­len Schweiz und des Zbin­den Ver­la­ges Basel in der Frei­en Gemein­schafts­bank Basel.

Vor genau 100 Jah­ren gab Rudolf Stei­ner den Impuls für eine neue Päd­ago­gik, die zur Grün­dung von mitt­ler­wei­le 1’100 Stei­nerschu­len welt­weit geführt hat. Wel­che Fra­gen und Auf­ga­ben beschäf­ti­gen Eltern, Lehrer*innen und ande­re enga­gier­te Men­schen, die Stei­nerschu­len in der Schweiz heu­te vor­an­brin­gen und gestal­ten wol­len?

Ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm eröff­net ver­schie­de­ne Zugän­ge zur Rudolf Stei­ner Päd­ago­gik, die sich seit ihrer Grün­dung immer wie­der wei­ter ent­wi­ckelt. Ein­lei­tend stellt Heinz Brod­beck dar, wie über 2700 Eltern die heu­ti­ge Stei­nerschu­le beur­tei­len. Anschlies­send spricht Robert Tho­mas zum The­ma ‹Rudolf Stei­ner Päd­ago­gik heu­te und mor­gen›. Bei­de arbei­ten in der Arbeits­ge­mein­schaft der Rudolf Stei­ner Schu­len Schweiz seit vie­len Jah­ren aktiv mit. Im Podi­ums­ge­spräch spre­chen Prak­ti­ker aus Päd­ago­gik und Wis­sen­schaft mit­ein­an­der und laden das Publi­kum zum Gespräch ein.

Vor­trä­ge, Podi­ums­ge­spräch, Musik und zwei Buch­prä­sen­ta­tio­nen mit Robert Tho­mas, Heinz Brod­beck, Jona­than Stauf­fer und der Mode­ra­to­rin Vanes­sa Pohl, sowie dem Podi­um: Andrea Kauf­mann, Robin Schmidt, Clai­re Wyss.

Pro­gramm (Zeit­an­ga­ben ca.)

18.30 Uhr Musi­ka­li­sche Ein­stim­mung und Begrüs­sung
18.45 Uhr Heinz Brod­beck: Eltern­zu­frie­den­heit, kon­kret ermit­telt
19.10 Uhr Pau­se mit klei­nem Ape­ro
19.40 Uhr Robert Tho­mas: Men­schen für die Zukunft befä­hi­gen
20.05 Uhr Jona­than Stauf­fer: Buch­prä­sen­ta­ti­on „Stei­nerschu­len heu­te“
20.15 Uhr Podi­ums und Publi­kums­ge­spräch mit Andrea Kauf­mann (Leh­re­rin) Robin Schmidt (FHNW), Clai­re Wyss (Leh­re­rin) und Robert Tho­mas (Mit­tel­schul­leh­rer)

Ort: Saal der Frei­en Gemein­schafts­bank
Adres­se: Meret Oppen­heim-Stras­se 10, 4053 Basel
Mode­ra­ti­on: Vanes­sa Pohl
Datum: Diens­tag, den 24. Sep­tem­ber 2019
Zeit: 18.30 bis ca. 21.00 Uhr
Ein­tritt: frei

Ihr Kon­takt